Ätherische Öle in der Zahnheilkunde

Mit Erfolg setzen wir unterstützend in der Parodontitistherapie ätherische Öle in Form von Mundspülungen ein. Diese wirken antibakteriell und antiviral.

Thymian, Salbei, Rosmarin,  Lemongras, Geranie, um nur einige zu nennen, kommen häufig zur Anwendung in verschiedenn individuellen Zusammensetzungen. Ein voheriger Keimtest (ParoControl), welcher in einem Partnerlabor ausgewertet wird, gibt ganz genau Auskunft über die richtige Zusammensetzung für das getestete Keimspektrum.

Weitere Informationen unetr: https://www.mikrooek.de/labordiagnostik/fuer-zahnaerzte/parocontrol/

Kommentare geschlossen

No comments. Leave first!