09131. 60 15 16

LAGZ - Prophylaxe in Kindergärten und Schulen in Erlangen

 

LAGZ”Ein sauberer Zahn wird nicht krank„ - gemäß diesem Leitsatz engagiert sich die Zahnarztpraxis Erlangen - Dr. med. dent. Manuela Fischer und Dr. med. dent. Peggy Frank in Zusammenarbeit mit der LAGZ (Landesarbeitsgemeinschaft für Zahngesundheit e.V. ) für die Prophylaxe in Kindergärten und Schulen.

Die Kinder und Schüler werden über gesunde Ernährung sowie richtige Mundpflege unterrichtet. Im Rahmen des Unterrichts bemühen wir uns darum, Ängste vor dem Zahnarzt abzubauen bzw. gar nicht erst aufkommen zu lassen.

Kindergartenkinder können sich auch in unserer Zahnarztpraxis umschauen und die Geräte inspizieren und ausprobieren. Meist erfolgt dies im Rahmen eines Projektes des Kindergartens und somit besucht uns nach Vereinbarung die gesamte Kindergartengruppe oder Kinderkrippengruppe. Eine Geschichte über die ”Kleine Zahnfee“ , ”Karius und Baktus“oder „Blitzeblank sind alle meine Zähne“ runden den Besuch der Kindergartenkinder in unserer Zahnarztpraxis in Erlangen ab.

Aktion Seelöwe

LAGZ-Zahnärzte setzen sich in den Kindergärten für gesunde Zähne ein. Jedes Kindergartenkind erhält bei seinem Zahnarztbesuch einen abgestempelten Seelöwenaufkleber, welcher im Kindergarten an die dafür vorgesehene Posterwand aufgeklebt wird. Das Kind zeigt somit stolz, dass es bei der zahnärztlichen Kontrolle war.

Die Projekte ”Löwenzahn und ”Mach mit!„ richten sich an unsere Schulkinder.

Die Krankenkassen, die Kassenzahnärztliche Vereinigung und das Innenministerium des Freistaates Bayern sind Träger der LAGZ. Wir, die Zahnärztinnen der Zahnarztpraxis Erlangen, beteiligen uns an der Aufklärungsarbeit der LAGZ.

Für all diese Aktionen stellt uns die LAGZ Zahnputzutensilien bereit. Jedes Kind erhält bei unserem Besuch in Schule oder Kindergarten eine Zahnbürste, Zahnpasta und ein kleines „Seelöwengeschenk“.

Der Besuch in den Kinderkrippen, Kindergärten und Grundschulen bereitet uns sehr viel Freude. Es ist immer wieder schön zu erleben, wie wir die Kindergartenkinder spielerisch und die Schulkinder experimentell vom Thema Mundpflege begeistern können.