09131. 60 15 16

Teilkronen

Wenn ein Zahn einen größeren Defekt hat, mehr als die Hälfte der Zahnsubstanz verloren gegangen ist, kann es durchaus notwendig und sinnvoll sein, den Zahn und die Kaustabilität dauerhaft mit einer Teilkrone wiederherzustellen. Der Zahn wird dazu mit speziellen rotierenden Instrumenten in Form gebracht um anschließend einen Abdruck vom Kiefer und vom Gegenkiefer zu nehmen.

Um für eine perfekte Passgenauigkeit zu sorgen, wird im Vorfeld eine Funktionsanalyse durchgeführt und ein Gesichtsbogen angelegt. Teilkronen können aus Gold, aus Keramik oder Zirkonoxid hergestellt werden. Teilkronen aus Keramik sind zahnfarbene Teilkronen.

Es gibt auch sogenannte Verblend- Teilkronen. Diese bestehen aus dem Gerüst, Gold oder Zirkon, welches hernach mit Keramik in der jeweiligen Zahnfarbe individuell verblendet wird. Eine Herstellung gefräster Teilkronen in CAD/ CAM Technik ist ebenso möglich.