09131. 60 15 16

Wurzelbehandlung (Endodontie)

Wurzelkanalbehandlung

Eine Wurzelkanalbehandlung ist eine Zahnbehandlung, die sich mit der Erkrankung des Zahninneren, der Pulpa (dem Zahnmark), befasst.

Akute oder chronische Entzündungen der Pulpa, bestehend aus Bindegewebe mit Blut- und Lymphgefäßen sowie dem Nervengewebe, können durch eine Wurzelkanalbehandlung erfolgreich therapiert werden. Akut entzündetes Nervengewebe macht auf sich durch mehr- oder weniger starke Schmerzen aufmerksam. Häufig reagiert der betreffende Zahn sensibel auf Heißes oder Kaltes und manchmal auch bei Belastung des Zahnes.

Wird der erkrankte Zahn nicht behandelt und aus der akuten entwickelt sich eine chronisch Entzündung, können Fisteln entstehen oder es bilden sich eitrige Abszesse an der Wurzelspitze, die häufig zu Schwellungen führen.

Vorgehen

Bei einer Wurzelkanalbehandlung wird der Zahn geöffnet und das kranke Zahnmark entfernt. Die Wurzelkanäle, die durch die Entzündung infiziert sind, werden mit Wurzelkanalinstrumenten erweitert und mit desinfizierenden Spülungen gereinigt. Nach Reinigung der Wurzelkanäle wird der Zahn mit einem Medikament versorgt und wieder provisorisch verschlossen. Ist die Entzündung abgeklungen, werden die Wurzelkanäle im Zahn dicht abgefüllt.

Wurzelkanal behandelte Zähne unterliegen einer höheren Bruchgefahr und werden deshalb je nach Größe des Defekts mittels einer eingebrachten Füllung oder eines Wurzelstiftes stabilisiert. Um den Zahn langfristig zu erhalten und eine Reinfektion zu vermeiden, muss der Zahn mit einer Krone versorgt werden. Da ein Zahn eine oder mehrere Wurzeln, bzw. einen oder mehrere Wurzelkanäle haben kann, nimmt eine Wurzelkanalbehandlung viel Zeit in Anspruch.

Oft bestehen die Kanäle aus einem weitverzweigten Kanalsystem, die mit dem bloßen Auge nur schwer zu erkennen sind. Auch können die Wurzelkanäle stark gekrümmt sein und erschweren dadurch die Aufbereitung und Desinfektion des betroffenen Zahnes. Wir, die Zahnärztinnen der Zahnarztpraxis Erlangen, arbeiten deshalb mit einer Lupenbrille, die uns eine Gute Sicht in das Wurzelkanalsystem des betroffenen Zahnes garantiert. Außerdem verwenden wir für die Aufbereitung der Wurzelkanäle hochwertige, maschinelle Instrumente, aus bruchsicherem, biegsamen und biologisch verträglichem Nickel-Titan und können somit auch stark gekrümmte Wurzelkanäle optimal behandeln.